Heidemarie Dreßel
Plastikerin

Ausstellungen und Beteiligungen (Auswahl)
1979/89alle Bezirkskunstausstellungen Dresden
1985Textil 85, Weimar
1987/88X. Kunstausstellung der DDR
1990-1997alle Ausstellungen der Dresdner Sezession 89
1992„Skulpturen im Park“, Schlosspark Winnenden
1993MELUSINE am Zwingerteich, Dresden
„Raumspiele“, Galerie Nord, Dresden mit Erwin Stache
1995Trienale Wroclaw, Installation NOCTURNE mit E. Stache
Kunst am Gerüst, Dom Meißen
bis 1997MNEMOSYNE WasserKunstAktionen der Dresdner Sezession 89
1998„An Elbe und Rhein“, Projekt der Elisabeth-Montag-Stiftung, Dresden/Bonn
„Tropfzeichen“ Galerie Drei, Dresden, mit Gerda Lepke
„Überquerung“, Zwingerteich, Dresden (Tage der zeitgenössischen Musik)
1999„Kunstgarten - Lustgarten“, Stadtpark Hannover
2000„Im Überfluss“, Zwischenzeitwerkstatt Bremen
„Mythos Wasser“, Gerhard Marcks Haus, Bremen
2001 „BlickRaum-FixBad“, Neuer Sächsischer Kunstverein Dresden, mit Hans Strehlow
„100 Selbstporträts“, Kunsthaus Erfurt
„Nachtstück“, Installation am Palaisteich im Großen Garten, Dresden
2003Hivernale I, Palais im Großen Garten, Dresden
2004VIII. Bildhauersymposium Behringen
„Kammerstücke“ Neue Galerie Schlosspark Pillnitz
„Bewegung/Utopie“ Universitätssammlungen Kunst und Technik
2005„H2O2“, Neuer Sächsischer Kunstverein Dresden
„Don Quijote“, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
2007„Mensch und Gehäuse “Dittersbach- Dürrröhrsdorf mit Gerda Lepke
2008„Kunst in der Tiefe“, Schacht Reiche Zeche, Freiberg
2009Bundesgartenschau, Außenstelle Wietow, Solarzentrum, „Dorian Gray. The Dark Side of Beauty“, Neue Sächsische Galerie Chemnitz
20 Jahre Dresdner Sezession 89 e.V., Kulturrathaus, Coselpalais, „sowieso“, Angelikastraße 1, Dresden
2010„Bilder zur Passion“ Dom Meißen mit Gerda Lepke
„Triebkräfte“ Europäisches Zentrum der Künste, Dresden
2013„Über den Dingen“, galerie drei, Dresden
„Raum und Form“, Architektenkammer Sachsen, Haus der Architekten
2014„MNEMOSYNE“, Ostrale 014, Dresden
25 Jahre Dresdner Sezession 89 e.V.: „Omnis Diversitas“, Palais im Großen Garten, „Jubile“, Galerie drei
 
Kunst im öffentlichen Raum
seit 1984plastische Arbeiten, Aktionen, Installationen im Innen- und Aussenraum
1992Brunnen „Treppauf Treppab“ im Universitätsklinikum Dresden
1993Brunnen „Nasses Haus“ in Dresden-Gorbitz, A.-Dietrich-Platz
1995Brunnen „Rondo impulsiva“, Gesundheitspark, Bad Gottleuba
1997Schönwetterbrunnen, EIBS, Bernhardstr. 92, Dresden
2001Neuaufbau Spielbrunnen, Schule/Heim Maxim-Gorki-Str.5
2003WASSERTOR Cottbus, Platz am Stadtbrunnen, Cottbus
2005VIVA FLUVIA, Stadtentwässerung Dresden, Elbufer Kaditz
2008Gedenkort 17. Juni 1953, Postplatz, Dresden
seit 1998Projektleitung des stationären MNEMOSYNE WasserKunstWeges Dresden der Dresdner Sezession 89 e.V.